Donnerstag, 24. Dezember 2015

Frohes Fest

"Je hässlicher die Welt wird, desto mehr Engel werde ich malen."
Edward Burne-Jones (1833-1898)

Ich wünsche allen ein schönes und friedvolles Weihnachtsfest.
















Beobachtung 12:59:04h, Acryl/Dibond, 150 x 50 cm, 2015

Freitag, 11. Dezember 2015

Nicht ganz ein Kilo

Kein Leichtgewicht, mein druckfrischer Katalog "Gemalte Gegenwart".

Auf 152 Seiten kann man durch einen Querschnitt meiner Werke aus den letzten 10 Jahren blättern, mir im Atelier über die Schulter schauen, Einblicke in vergangene Ausstellungen gewinnen, meine Arbeiten auf fremden Wänden entdecken und nachlesen, was andere über meine Beobachtungen und meine Arbeitsweise geschrieben haben.

Das Bilderbuch ist in der Art Galerie 7 zu erwerben, anlässlich meiner Soloshow "What's real?" - Geht gucken.

Sonntag, 6. Dezember 2015

studioholterhoff - neue Arbeiten

Tine Holterhoff zeigt in ihrem, dieses Jahr neu eröffneten Studio in der Krieler Str. 82 (Köln-Lindenthal) Fotoarbeiten aus den letzten Monaten. Die kleine, feine Schau eröffnet am Freitag, 11.12., um 18 Uhr. Geht gucken.

Bad Liebwerda, 2015, Tine Holterhoff, via studioholterhoff

Samstag, 5. Dezember 2015

Das 26. Mal. Das 10. Mal.

Morgen, Sonntag, 6. Dezember, eröffnet der Bürgermeister Frank Steffes um 11.15 Uhr im Leichlinger Bürgerhaus feierlich die 26. Jahresausstellung. 24 Künstler, die mit der Stadt verbunden sind, zeigen ihre, von einer unabhängigen Jury ausgewählten Werke in der Gründerzeitvilla Am Hammer. Für mich ist es ein kleines Jubiläum: Es ist das 10. Mal in Folge, dass hier Gemälde von mir gezeigt werden.

Die Ausstellung läuft bis 20. Dezember und ist immer Di. + Do. von 17-20 Uhr, Sa. 15-17 Uhr und So. 11-17 Uhr geöffnet, Eintritt frei. Den Katalog als PDF-Download gibt‘s hier.

Frisch arrangiert: Meine Beobachtung 15:24:43h (Triptychon, je 150 x 50cm), 2013 sowie 14:37:15h, 150 x 50 cm, 2014, davor "Walter" und "Putzfrau" der AG LUKBERT, v.l.n.r.

Donnerstag, 3. Dezember 2015

Kunstlicht im Museum

Morgen startet die Ausstellung "kunstLICHT" im Museum für verwandte Kunst mit den Arbeiten der Hausherrinnen Pola Bergmann und Jantina Lipphardt.
Die Ausstellung dauert bis 10. Januar, geöffnet immer Do - So 15 - 18 Uhr.
Am Samstag, den 12. Dezember, findet ab 17 Uhr ein Weihnachtsspecial mit Tombola statt.

Leuchtobjekt von Pola Bergmann via Einladung Kunstlicht, Museum für verwandte Kunst

Mittwoch, 2. Dezember 2015

Sesshaft gewordene Kunst

Die Kölner Künstlerin Gabriele Lutterbeck öffnet fremde Türchen in ihrem Adventskalender.
Sie stellte ihren Sammlern die Frage: "Wie wohnen meine Bilder?" und wünschte sich anonyme Schnappschüsse von den neuen Standorten.
Die Antworten veröffentlicht sie bis zum 24. Dezember auf ihrem Blog.

1. Türchen/Adventskalender 2015, Foto via Gabriele Lutterbeck