Dienstag, 26. Juni 2012

drift

TIPP die künstlerin bettina meyer zeigt zusammen mit rolf schanko ihre arbeiten in der galerie pamme-vogelsang. eröffnung ist freitag, 29.06., 18-22 uhr, in den galerieräumen in der hahnenstr. 33, köln. die ausstellung läuft bis 01.09.12 (galerieferien: 31.7.-12.8.).
zur eröffnung sind beide künstler anwesend.
arbeiten von rolf schanko + bettina meyer/depot dortmund, foto: bettina meyer

Montag, 18. Juni 2012

NY upside down

TIPP am mittwoch, 20. juni, 19 - 22 uhr, eröffnet art galerie 7 in köln die ausstellung "new york - upside down" mit den arbeiten von frederike vahlbruch (malerei) und verena guther (fotografie und malerei). neben dem städtethema verbindet beide künstlerinnen die collage. die künstlerinnen sind anwesend, die einführung spricht kunsthistorikerin anke von heyl.
fotografie von verena guther

Sonntag, 17. Juni 2012

aus eigener sammlung #4

seit 2006 hängt die digitale zeichnung "I have it" von ebbe burg im studio. die einzelnen posen erfreuen nicht nur, wenn nationen wieder bälle über grüne rasenflächen hin und her kicken.
"i have it", digitale zeichnung, 44 x 10 cm (ausschnitt), undatiert, ebbe burg

Mittwoch, 13. Juni 2012

im keller brennt noch licht

TIPP die ehemalige galerie nagel auf der richard-wagner-str. 28 hat einen temporären untermieter: 16 fotostudenten der khm zeigen am authentischen kunstort "galerie" noch bis freitag (tägl. 14 - 21 uhr) ihre arbeiten. ausstellungsleitung: prof. beate gütschow

foto lisa gütschow, via khm

Freitag, 8. Juni 2012

ende eines dialogs

gemeinsam mit jan scharrelmann (skulpturen) wurde die kunsthalle cloppenburg bespielt. den dialog machte der ansässige kunstverein möglich. und in das rathaus der stadt zieht nun meine arbeit, hier ganz unten im bild, ein:
beobachtung 11:03:28h, acryl/dibond,  75 x 150 cm,  2011

 

Sonntag, 3. Juni 2012

bitter moon

TIPP köln, düsseldorf und rio de janeiro sind die standorte des cometogether projekts 2012. ein halbes jahr lang wird das projekt pop, streetart und klassische kunst auf die straßen der drei städte bringen: filme, fassadenkunst und parties. hinter dem projekt stecken georg barringhaus mit freunden, förderern und ein variables künstlernetzwerk.

morgen startet z.b. bei michael van den bogaard das montagskino 2012 mit "bitter moon" von roman polanski in wunderschöner, privater location am kölner gereonswall 110, 22 uhr.
+++ das open air-kino-erlebnis wurde wegen schlechten wetters auf montag, 11.6., verschoben +++

foto via cometogether projekt