Freitag, 25. Mai 2012

encore une fois!


TIPP mode, musik, design und kunst - le bloc geht in die vierte runde! am samstag, 2. juni, von 12 bis 24 uhr im belgischen viertel:
das areal rund um den brüsseler platz hat zwar mittlerweile seinen festen platz in smarten reiseführern, aber bei diesem event entfaltet sich das ganze kreative potenzial des viertels.

le bloc 2011: maastrichter str./installation von theresa froelich, foto: le bloc
le bloc 2011: brüsseler platz/schaufensterkonzert bei markus götten, foto: le bloc
kleiner programm-happen:
12 uhr +++ "portraits aus dem belgischen viertel"/vernissage im kölnkiosk +++ 13 uhr +++ live act von patrick lo giudice/feuermalerei/30works galerie +++ 15 uhr +++ modenschau #1 parkhaus maastrichter str. +++ 16 uhr +++ vernissage "ellecciones"/galerie christian lethert +++ 18 uhr +++ modenschau #2 parkhaus maastrichter str. +++ ab 24 uhr +++ aftershow-party im arty farty/galerie+bar

alle termine 2012, läden, konzerte, lageplan ... auf le bloc.

Dienstag, 22. Mai 2012

let's go outside

TIPP es muss ja nicht immer linksrheinisch sein: am pfingstsonntag und pfingstmontag. 27./28.5., beginnt im schlosspark stammheim für den skulpturenpark die 11. saison. 18 neue arbeiten warten darauf, entdeckt zu werden. die eröffnung wird von konzerten, performances und führungen an beiden tagen begleitet. seit 2003 haben sich im schlosspark mittlerweile 52 arbeiten angesammelt, u.a. von peter nettesheim, bettina meyer und jetzt auch von riccarda menger + wolfgang herterich. alle künstler, infos und programm für dieses wochenende auf rheinblicke-einblicke.de
form 4a-läufer, bronze von bettina meyer, 2004   foto via  rheinblicke-einblicke.de

Samstag, 12. Mai 2012

volles haus

TIPP die ausstellungsserie "weibsbilder" mit der ausgabe "revolutions" ist seit gestern eröffnet. die schau zeigt bis 22. juni die arbeiten von 12 künstlerinnen der galerie klose in essen:
ellen deelaine   sigrid nienstedt  diana akoto yip  sala lieber  joanna jesse ...
18.28h/noch freier blick: ein werk von miranda garrido
18.41 h/installationsansicht: maike gräfs skulptur, van den bogaard‘sche beobachtungen 

19.16 h/fast ganz im bild: die arbeiten von sung won hong
19.32h/im hintergrund sichtbar: die arbeiten von justine otto und monika thiele 
20.12h/rede vor vollem haus, mit skulptur von christa bremer in der hand

Mittwoch, 9. Mai 2012

fund & follow creativity

LINKTIPP diese website bringt weltweit menschen zusammen: die, die ihre kreative idee finanzieren müssen und die, die bereit sind, dafür zu spenden: kickstarter. ein kurzer film stellt jeweils die idee/das projekt vor. die kategorien lauten u.a. : kunst, design, fashion, film, video, musik. man erfährt, wie viele schon dafür gespendet haben, wie viel schon gespendet wurde, bis wann man noch spenden kann, ...

der japanische künstler jun arakawa bietet beispielsweise kleine werke gegen spenden an, damit er die erste einzelausstellung in der no-ma gallery/omihachiman/japan finanzieren kann. sein spendenziel von 1.300$ hat er schon längst erreicht, das projekt kann trotzdem noch bis 22. juni gefördert werden: hier auf kickstarter.

jun arakawa, color panel serie 2012, via kickstarter

Samstag, 5. Mai 2012

revolutions

EINLADUNG in essen zeigt galerie klose die dritte ausgabe der ausstellungsreihe "weibsbilder".
unter dem subtitel "revolutions" sind drei neue künstlerinnen mit am start: justine otto, monika thiele und miranda garrido.

außerdem mit werken von: sala lieber   ellen deelaine   sung won hong   joanna jesse   christa bremer  sigrid nienstedt   diana akoto yip   maike gräf   kirsten van den bogaard

einige künstlerinnen sind zur eröffnung am freitag, 11. mai, 19 uhr, in essen anwesend.


 
werke oben: ellen delaine/mitte: justine otto/unten: sung won hong

Donnerstag, 3. Mai 2012

langer donnerstag

TIPP jeden ersten donnerstag im monat, also z.b. heute, kann man bis 22 uhr ins kölner museum ludwig. um 19 uhr gibt es diesmal eine führung zu den schlüsselwerken von max ermst, um 20 uhr wird die prämierte doku über den dada-künstler gezeigt, regie: peter schamoni. kölner haben am "langen donnerstag" immer freien eintritt in die ständige sammlung, alle anderen zahlen ab 17 uhr die hälfte.
die aktuellen sonderausstellungen bespielen noch cosima von bonin (bis 15.5.), kriwet und yvonne rainer.