Freitag, 30. September 2011

offene stadtmitte

TIPP runde 2 der offenen ateliers in köln. insgesamt mobilisierte der bbk 600 künstler, die an jetzt noch verbleibenden zwei wochenenden einblick in ihre schaffensräume gewähren. diesmal ist die stadtmitte dran, z.b. mit christian hein, alteburger str. 40, sa 15-20 uhr, so 12-18 uhr.
"leaving a grey day behind" christian hein, 14x18cm, öl auf luftmatratzenstoff, 2006
EINLADUNG neben 78 weiteren selbstportraits ist auch eine arbeit von christian hein in der ausstellung "egotrip" im museum für verwandte kunst zu sehen. vernissage heute, 19 uhr. dauer: bis 20.11.2011

Donnerstag, 29. September 2011

egotrip

EINLADUNG 79 künstler von a wie angela rohde bis z wie zizy ziegler machten sich auf den weg zu sich selbst. was dabei herauskommt, kann man ab freitag, 30.9., im museum für verwandte kunst betrachten. die vernissage beginnt um 19 uhr, dazu fotografiert patrick essex willige besucher. meine selbstbeobachtung (abb. rechts mit hut und kamera) sowie 78 weitere werke sind noch bis 20.11. zu sehen.
ausstellungsmotiv und motto im museum für verwandte kunst

Dienstag, 27. September 2011

les mystères de la forêt

TIPP das künstlerpaar juliane gross/peter pichler setzen sich gemeinsam und jeder auf seine weise in der kölner galerie frei ab freitag mit hilfe von polaroids, zeichnungen und collagierter malerei mit den mysterien der wälder auseinander. vernissage ab 18 uhr, ausstellungsdauer: 30.9.-14.10. im inernationalen jahr der wälder 2011.
"les mystères de la forêt" von juliane gross 30 x 30 cm  2011

Samstag, 24. September 2011

das 20. mal

TIPP an drei aufeinanderfolgenden wochenenden öffnen kölner künstler ihre ateliers, initiiert vom bbk. den auftakt macht dieses wochenende das rechtsrheinische. alle termine, adressen und artikel dazu gibt es z.b. hier: www.ksta.de/offeneateliers.
"belonging+beyond 2" veronika moos, atelier 83 im quartier am hafen, poll

Freitag, 23. September 2011

seijaku - stille auf japanisch

LINKTIPP der persönliche blick auf das "vertraute in der fremde" gehört zu luise aedtner. die münchner fotografin zeigt in ihren kleinformatigen serien shizen (natürlichkeit), kanso (einfachheit) und seijaku (stille) poetische momente einer japanreise. alles zu sehen auf platform-photo.com.
"seijaku 1" luise aedtner bei platform-photo.com

Donnerstag, 22. September 2011

a portion of cityleaks (#8): guided tour

TIPP jetzt, wo alle künstler ihre arbeiten an kölner wänden abgeschlossen haben und sich das festival dem ende zuneigt, bietet sich eine geführte tour zu den einzelnen werken an. cityleaks startet u.a. diesen samstag um 15 uhr vom heliosgelände/venloer str. 389 eine radtour, dauer 1 - 1,5 std., kosten: 5 euro.
mural von rami meiri, iltisstr. /ecke gravensteiner str.

Mittwoch, 21. September 2011

im untergrund

TIPP am freitag, 23.9., 19 uhr, eröffnet bruch&dallas die nächste ausstellung unter dem motto "made to measure" mit andreas gloel. ansonsten geöffnet mi-sa, 17-20 uhr, in der u-bahn-passage am ebertplatz.
bruch&dallas, ebertplatz-passage, 50668 köln

Dienstag, 20. September 2011

NOT a portion of cityleaks: cgngas vol#1

TIPP galerie frei auf der luxemburger straße unternimmt mit cgngas vol#1 einen streifzug durch die kölner streetartlandschaft. neben einem kleinen exkurs in die historie der hiesigen graffitibewegung werden stencils, paste ups, sticker etc. gezeigt, die einem ziemlich bekannt vorkommen. u.a. mit deadbunny, ltn und weiteren kölner vertretern der sprühdosenzunft. vernissage mit dj funky fresh mike am 23.9. ab 19 uhr. ausstellung 24-26.9.
illu via galerie frei

Sonntag, 18. September 2011

eingeweiht

EINLADUNG die ausstellung night & day in der galerie klose ist nun eröffnet, die neuen räume wurden gestern von gefühlten hundert gästen in augenschein genommen. nun hat man die möglichkeit, bis 15. oktober die arbeiten der ausstellenden künstler mit ruhe und abstand zu betrachten.
ausstellungansicht mit spiegelung von beobachtung 12:08:03h/ausschnitt
ausstellungsansicht mit 4 "beobachtungen" in den neuen räumen der galerie klose
ausstellungsansicht eines werks des fotografenduos aufnachtschicht

Samstag, 17. September 2011

a portion of cityleaks (#7): yaikel

TIPP  der chilenische künstler yaikel zeigt die einfachen dinge: unsere erde, die natur, pflanzen und tiere. mit kunsthochschulfreunden und graffitikollegen gründete er 2006 das angamos art studio. deren arbeiten werden in renommierten galerien in südamerika und europa gezeigt. und ab heute, 19 uhr,  auch bis zum cityleaks festival-ende in der rheinlandhalle, heliosgelände, köln-ehrenfeld.
"chaman on the wall"/yaikel  indoor:rheinlandhalle + outdoor:schönsteinstr. 10

Freitag, 16. September 2011

tag und nacht in essen

EINLADUNG heute eröffnet die ausstellung night & day in der essener galerie klose. die ersten künstler, die die neue adresse rüttenscheider straße 221 bespielen dürfen, heißen aufnachtschicht und kirsten van den bogaard. ab 19 uhr.
beobachtung 11:52:02h    acryl/dibond    150 x 150 cm     2010

Donnerstag, 15. September 2011

ausgezeichnet

TIPP in münchen zeigt das haus der kunst den kunstsalon 2011. rund 170 künstlerzeichnungen von 77 künstlern aus 10 ländern wurde von einer jury für diese ausstellung ausgewählt. angeschlossen ist eine sonderausstellung "dreamtime - down under" mit arbeiten von 9 international bekannten künstlern der aborigines. noch bis 8.10.2011, täglich 10-18 uhr.
foto: kunstsalon/haus der kunst münchen
"atem"/renate behla   graphit, marker auf geöltem papier   50x70 cm

Mittwoch, 14. September 2011

a portion of cityleaks (#6): indoor

TIPP das cityleaks festival geht in phase 2 - die veranstaltungen indoor starten. im telegrammstil folgen hier die eröffnungen für diesen freitag, 16.9., in köln:
+++ 18h - vernissage kolbhalle, helmholzstr. 8 +++ 19h - vernissage artyfarty gallery, maastrichter str. 49 +++ 19h - vernissage dqe, heliosstr. 35-37 +++19h - vernissage hochbunker ehrenfeld, körnerstr. 101 +++ 19h - vernissage ruttkowski 68 gallery, bismarkstr. 68 +++ 20h - vernissage herz-jesukirche, zülpicher platz +++ 19h - vernissage museum für verwandte kunst, genter str. 6 mit der sängerin alice rose um 21 h +++ 23h - aftershowparty mit anxieteam (live), bassliebe (dj-set) und vj sehvermögen in der artyfarty gallery,  maastrichter Str. 49, 7 Euro +++
mural: roa  sennefelder str. 5/ehrenfeld   foto: roman roltman

Dienstag, 13. September 2011

night & day

EINLADUNG galerie klose ist umgezogen. zur einweihung der neuen räume darf am freitag, 16.9., um 19 uhr in der rüttenscheider Str. 221, 45131 essen angestoßen werden. denn dann startet auch die ausstellung night & day mit einer vernissage: nachtaufnahmen menschenleerer industrieanlagen im künstlichen licht des fotografenduos aufnachtschicht werden meine sonnebeschienenen portraits anonymer passanten kontrastreich gegenüber gestellt.
die künstler sind anwesend.
foto: aufnachtschicht/frank hohmann & daniela szczepanski    "nordstern"
beobachtung 11:41:56h   75 x 150 cm    acry/dibond   2011

Montag, 12. September 2011

pixel clouds

TIPP in brüssel sind seit samstag die abwechslungsreichen arbeiten des schwedischen designers tobias allanson bei harlan levey projects zu sehen. in der reihe "real clip art/computer vs real" schweben 3-meter-wolken aus styropor am himmel. noch bis 15.10.
via modart
real clip art #1 500 x 700 mm cprint metallic/von tobias allanson c/o hlp brüssel
real clip art #3 500 x 700 mm cprint metallic/ von tobias allanson c/o hlp brüssel

Donnerstag, 8. September 2011

dc open - opening soon

TIPP bei der dc open bieten rund 70 galerien in köln und d'dorf vom 9.-11.9. allen kunstinteressierten einen vernissage-marathon. empfehlenswert: freitags in köln umschauen und samstags mit dem shuttle-service nach düsseldorf (stündlich ab renaissance hotel/friesenplatz - 12-20h) z.b. zu arteversum. hier gibt es nicht nur die mit dem prix pictet ausgezeichneten arbeiten von mitch epstein zu sehen.
foto: kvdb
"all the stories"/franziska stünkel in der art galerie 7/köln  dc open 2011

Dienstag, 6. September 2011

a portion of cityleaks (#5): van ray

TIPP nein, nicht der brite banksy, sondern der deutsche van ray: diesem ratlos unschuldigen blick begegnet man derzeit überall in köln. mehr arbeiten von van ray und anderen street art künstlern gibt es bis 25.9. in der galerie 30works im belgischen viertel zu sehen - eine der festen locations des cityleaks festivals.
paste-up poster brüsseler straße von van ray    foto: kvdb

Montag, 5. September 2011

kunstmarkt 2011

TIPP im museum für verwandte kunst gibt es dieses wochenende sonnenuntergänge, seestücke, einlegearbeiten, mode, kalender, postkarten, ministeck, illustrationen zu kaufen oder auch zu gewinnen.
sa. und so. 14 - 18.30 h, mit buffet und sonntags mit chor:
die songlines cologne singen zu kunst und kuchen.
foto: katrin bergmann

Samstag, 3. September 2011

a portion of cityleaks (#4): el bocho

TIPP der berliner typograph und illustrator el bocho hinterlässt in köln spuren. aber leider nicht von dauer: seine paste-ups sind aus papier und abziehbar. montag ist offizieller festival-start: cityleaks-programmhefte liegen überall aus und bieten einen guten überblick über das dreiwöchige programm mit vernissagen, parties, führungen, workshops, kurzfilme usw.

paste-up serie "citizen" tour köln via homepage el bocho
paste-up serie "citizen" tour köln via homepage el bocho